Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind für alle Kunden der Acro Fitness GmbH und Besucher des Flow Motion Studios (zusammen, Kunden) verbindlich. Beim Betreten des Studios unterliegt jeder diesen AGB sowie allen anderen Sicherheitsbestimmungen des Unternehmens. Personen, die gegen die AGB verstoßen, kann vorübergehend oder dauerhaft der Zugang zur Halle verweigert werden.

Diese AGB sollten von Ihnen mit weiteren Bedingungen und Haftungsausschlüssen auf dieser Webseite gelesen werden. Im Falle eines Interessenkonflikts sind die auf dieser Webseite angegebenen Bedingungen maßgebend. Die auf den Seiten der Webseite bereitgestellten Informationen und Inhalte können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Änderungen der AGB können jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden, indem sie online aktualisieren. Sie stimmen zu, die AGB regelmäßig zu überprüfen, und Ihre fortgesetzte Nutzung der Webseite bedeutet, dass Sie Änderungen zustimmen.

1. Angebote

Die Acro Fitness GmbH (Gesellschaft) bietet insbesondere Fitnesskurse (einzeln oder in der Gruppe und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Fitnesskurse), Workshops, Aus- und Fortbildungen und Retreats (Sonderveranstaltungen) an. Zur Durchführung der Fitnesskurse und Sonderveranstaltungen unterhält die Gesellschaft ein Fitnessstudio in Berlin (Flow Motion Studio, Schwedenstraße 14, 13357 Berlin). Die Fitnesskurse und Sonderveranstaltungen wird in diesem Studio oder eigens hierfür angemieteten Räumlichkeiten durchgeführt.

Die Büro- und Kurszeiten von Flow Motion Studio sowie das jeweils aktuelle Fitnesskurse und Sonderveranstaltungen werden auf der Website der Gesellschaft (www.flowmotionstudio.de) veröffentlicht und laufend aktualisiert. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, notwendige Änderungen im Hinblick auf die Öffnungszeiten des Flow Motion Studios, die Fitnesskurse und Sonderveranstaltungen sowie die Lehrer der jeweiligen Fitnesskurse und Sonderveranstaltungen vorzunehmen. Entsprechende Änderungen werden über diese Webseite und im Studio bekanntgegeben.

2. Buchungen von Fitnesskurse und Open Training

Die Anmeldung/Buchung kann per E-Mail, Telefon, Online- oder Anmeldeformular vor Ort sowie über Fitogram, Urban Sports Club, ClassPass usw. erfolgen. Die Annahme durch die Gesellschaft erfolgt durch den Versand einer Anmelde- bzw. Zahlungsbestätigung per E-Mail (ggf. durch Fitogram) bzw. Vertragsunterschrift. Eine Teilnahme an gebuchten Veranstaltungen ist vor Entrichtung des vollständigen Rechnungsbetrages ausgeschlossen, sofern nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, einen Fitnesskurs jederzeit aus irgendeinem Grund abzusagen. Das Flow Motion Studio wird immer sein Bestes tun, um betroffene Kunden rechtzeitig zu informieren. Eventuell gezahlte Buchungsgebühren werden in diesem Fall vollständig zurückerstattet.

Drop-In

Buchungen von Drop-In (für Fitnesskurse und Open Training) sind persönlich, nicht übertragbar, werden nicht zurückerstattet und sind nur für die jeweilige Klasse am Ausstellungstag gültig.

Sollten Sie einen Fitnesskurs oder ein Open Training online buchen, müssen Sie den Fitnesskurs oder das Open Training 12 Stunden vor Terminbeginn absagen. Sollten Sie nicht zum Fitnesskurs oder Open Training erscheinen und nicht rechtzeitig abgesagt haben, wird Ihnen der Fitnesskurs oder das Open Training kostenpflichtig berechnet.

Class Cards

Class Cards (inkl. Trial Cards) sind nur für die jeweilige Preiskategorie gültig. Zur Buchung von Workshops, Aus- und Fortbildung sowie Retreats können Class Cards nicht genutzt werden.

Class Cards sind ab dem Zeitpunkt der erstmaligen Nutzung für die folgenden Zeiträume gültig, danach verfallen die nicht genutzten Teile ohne Rückerstattung:

  • Trial Cards: 1 Monat
  • 5x Class Cards: 2 Monate
  • 10x Class Cards: 3 Monate
  • 20x Class Cards: 6 Monate

Stornierungen von Kursplatz- oder Open Trainingreservierungen mit einer Class Card müssen spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn erfolgen. Erfolgt keine Stornierung oder erfolgt diese weniger als 24 Stunden vor Kursbeginn, so hat die Gesellschaft das Recht, einen Besuch von der Class Card abzubuchen.

Class Cards sind grundsätzlich personalisiert, nicht übertragbar, und werden nicht zurückerstattet. Class Cards sind abweichend hiervon übertragbar, im Einzelfall aus besonderen Gründen (Schwangerschaft, Umzug, dauerhafte Krankheit oder Verletzungen) nach vorheriger Abstimmung mit der Gesellschaft.

Sie können auch aus persönlichen Gründen (z. B. Reisen, Arbeit) eine einmalige Verlängerung von bis zu 2 Wochen für 10x Class Cards und 4 Wochen für 20x Class Cards beantragen. Anfragen müssen im Voraus per E-Mail an die Gesellschaft (hello@flowmotionstudio.de) gestellt werden.

Monthly Passes / Verträge

Mit dem Kauf einem Monthly Pass (für 4x oder 8x Fitnesskurse pro Monat, Unlimited und Open Training) autorisieren Sie die Gesellschaft Ihre Kreditkarte oder Bankkonto jeden Monat am Tag der Vertragsschließung zu belasten (Autopay-Vertrag).

Monthly Passes sind für alle regelmäßigen Fitnesskurse und/oder Open Training auf dem Stundenplan (außer Workshops, Aus- und Fortbildungen und Retreats) für einen Zeitraum von 31 Tagen nach dem Datum Ihrer letzten Zahlung gültig.

Der Autopay-Vertrag wird als ein-Monats-Vertrag verstanden. Nach Ablauf der ein-Monats-Laufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch.

Sie können den Autopay-Vertrag beenden, indem Sie spätestens einen Monat vor der nächsten fälligen monatlichen Zahlung die Gesellschaft schriftlich (hello@flowmotionstudio.de) oder persönlich benachrichtigt.

Wenn Ihre Kreditkarte verloren geht, gestohlen wird oder abgelaufen ist, sind Sie damit einverstanden, die Gesellschaft vor Ihrer nächsten geplanten Zahlung zu benachrichtigen. Der Eintritt zu Fitnesskursen ist nur nach vorheriger Bezahlung möglich. Nach einer zweiten abgelehnten Gebühr kann die Gesellschaft den Autopay-Vertrag kündigen. Sie stimmen zu, Gebühren zu erstatten, die Gesellschaft aufgrund von Bankgebühren oder Rücküberweisungen entstanden sind.

Monthly Passes sind grundsätzlich personalisiert, nicht übertragbar, und werden nicht zurückerstattet. Monthly Passes sind abweichend hiervon übertragbar, im Einzelfall aus besonderen Gründen (Schwangerschaft, Umzug, dauerhafte Krankheit oder Verletzungen) nach vorheriger Abstimmung mit der Gesellschaft.

3. Open Training / Jams

Kunden der Gesellschaft haben die Möglichkeit, das Studio während der Open Training-Zeiten selbstständig zu trainieren. Das offene Training ist kostenpflichtig (ziehen Sie Abs. 2) und findet auf eigenes Risiko statt. Es wird nicht von Studiomitarbeitern durchgeführt. Anweisungen der Studiomitarbeiter sind jedoch jederzeit zu befolgen. Während des offenen Trainings müssen die vom Studio zur Verfügung gestellten Bodenmatten jederzeit benutzt werden. Die Nichteinhaltung dieser Regeln und anderer schriftlicher oder mündlicher Anweisungen der Studiomitarbeiter kann zu einem vorübergehenden oder dauerhaften Ausschluss vom offenen Trainings führen.

4. Studiovermietung

Die Gesellschaft bietet das Flow Motion Studio für gewerbliche und privat Nutzung. Buchungen werden erst nach Zahlung bestätigt. Our refund policy for cancellations is as follows:

  • More than seven days before the start of the reservation time: 100% of the paid amount, minus any transaction fees
  • Between two and seven days before the start of the reservation time: 50% of the paid amount, minus any transaction fees
  • Cancellations made after this period are not eligible for a refund.

Rentals of the studio for regular classes listed in the Stundenplan are subject to the terms of the rental contract.

5. Workshops, Aus- und Fortbildungen und Retreats

Die Anmeldung/Buchung von Workshops, Aus- und Fortbildungen und Retreats (Sonderveranstaltungen) kann per E-Mail, Telefon, Online- oder Anmeldeformular vor Ort sowie über Fitogram erfolgen. Die Annahme durch die Gesellschaft erfolgt durch den Versand einer Anmelde- bzw. Zahlungsbestätigung per E-Mail (ggf. durch Fitogram) bzw. Vertragsunterschrift. Eine Teilnahme an gebuchten Veranstaltungen ist vor Entrichtung des vollständigen Rechnungsbetrages ausgeschlossen, sofern nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde.

Buchungen von Sonderveranstaltungen sind grundsätzlich personalisiert, nicht übertragbar, und werden nicht zurückerstattet.

Buchungen von Sonderveranstaltungen sind abweichend hiervon übertragbar, im Einzelfall aus besonderen Gründen (Schwangerschaft, Umzug, dauerhafte Krankheit oder Verletzungen) nach vorheriger Abstimmung mit der Gesellschaft.

Stornierungen von Buchungen können gemäß den Stornierungsbedingungen jeder Sonderveranstaltung möglich sein, die auf der entsprechenden Veranstaltungsseite auf der Webseite und im Studio veröffentlicht werden. Normalerweise ist es möglich, eine teilweise Rückerstattung (abzüglich Verwaltungs- und sonstiger Gebühren) zu erhalten, je nachdem, wann die Stornierung erfolgt und ob Ihr Platz an eine andere Person weiterverkauft werden kann. Bitte überprüfen Sie die Stornierungsbedingungen sorgfältig, bevor Sie die gewünschte Sonderveranstaltung buchen. Fragen können persönlich im Studio oder per E-Mail an hello@flowmotionstudio.de gestellt werden.

Die Zusage für einen Platz in einer Sonderveranstaltung wird erst verbindlich, wenn die jeweiligen Gebühren vollständig bezahlt sind. Die Gesellschaft kann Ihr Recht auf die Teilnahme stornieren und Ihren Platz an jemand andern abgeben, wenn Sie nicht die volle Gebühr in der vorgegebenen Zeit bezahlen, obwohl Sie von die Gesellschaft zweimal ohne Erfolg erinnert worden sind. In diesem Fall stimmen Sie zu, die Gesellschaft eine Stornierungsgebühr zu erstatten, die gemäß den Stornierungsbedingungen der Sonderveranstaltung anfallen.

Wenn die Sonderveranstaltung für die Gesellschaft wirtschaftlich unvernünftig, unmöglich oder gefährlich ist (z.B. zu wenige Teilnehmer, Krieg, Pandemie), behält sich die Gesellschaft das Recht vor, die Sonderveranstaltung zu stornieren. Betroffene Kunden werden über die Nichtdurchführung per E-Mail informiert and die Gesellschaft ihre Zahlungen zurückerstattet. Keine anderen Schäden werden von der Gesellschaft bezahlt.

6. Haftung

Acroyoga, Aerial Yoga, Yoga, Handstands, Strength Training, Dance Fitness, Stretching und jede andere Form von körperlicher Aktivität sind mit Verletzungsrisiken verbunden, die schlimmstenfalls, wenn auch extrem unwahrscheinlich, zum Tod führen können. Alle Kunden benutzen das Studio und seine Einrichtungen auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung der Gesellschaft, das Studio und seine Einrichtungen in einem sicheren Zustand zu halten. Die Gesellschaft haftet nicht für höhere Gewalt, Zufall oder Mängel, die auch bei der üblichen Sorgfalt nicht erkennbar sind.

Als Kunde verstehen Sie, dass Klassen and Open Training auf Flow Motion Studio körperlich anstrengend sein können und Sie nehmen freiwillig mit voller Kenntnis, dass es das Risiko von Verletzungen oder Tod besteht, an ihnen teil. Sie sind damit einverstanden, dass weder Sie, Ihre Erben, Bevollmächtigte noch gesetzlichen Vertreter irgendwelche andere Ansprüche gegen der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Kunden wegen irgendwelcher Verletzung oder anderweitig verursachter tödlicher Unfälle oder sonstige Ansprüche geltend machen werden.

Jedes Verhalten, das einen anderen Kunde gefährden könnte, ist verboten. Zum Schutz bei Stürzen sind die Bodenmatten vom Studio zu verwenden.

Die Gesellschaft in keiner Weise für die Aufbewahrung Ihrer persönlichen Sachen verantwortlich ist. Für die Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl oder den Verlust von persönlichem Eigentum der Kunde wird keine Haftung übernommen.

Die Gesellschaft ist in keinster Weise für die Aufbewahrung Ihrer persönlichen Sachen verantwortlich. Für die Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl oder den Verlust von persönlichem Eigentum übernimmt die Gesellschaft keine Haftung.

7. Copyrights

Kunden geben ihre Einwilligung, dass Foto- oder Filmaufnahmen, die während den Fitnesskursen, Open Training oder Sonderveranstaltung gemacht werden, ohne Vergütung und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt, in audiovisuellen- bzw. Printmedien genutzt werden dürfen.

8. Datenschutz

Die Gesellschaft erhebt, übermittelt, verarbeitet und speichert die aus den jeweiligen Verträgen betreffenden, personenbezogenen Daten, soweit und solange dies für die Begründung, Ausführung und Abwicklung des Vertragsschlusses erforderlich und die Gesellschaft zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.

Kunden gewähren die Gesellschaft das Recht, ihre angegebene E-Mail-Adresse für Mitteilungen und gelegentliche Firmen-Newsletter zu verwenden. Kunden können sich jederzeit per E-Mail an hello@flowmotionstudio.de abmelden.